One Place One Face – die ganze Sendung im Sommersemester 2018

One Place One Face – die ganze Sendung im Sommersemester 2018

Auch in diesem Semester sind Studierende der FU Berlin wieder durch die Stadt gezogen, um mit ihren Kameras spannende Geschichten einzufangen. Unter dem Titel Bewegung sind drei ganz verschiedene Beiträge entstanden: 219a – was bedeutet der umstrittene Paragraph eigentlich und warum kämpft eine studentische Organisation für seine Abschaffung? Fitness – Alltag zwischen Training und Ernährungstracking. Und: Das Wasser unter der Stadt – warum übermäßiges Sparen schadet.

„219a – ein Paragraph mit Folgen“ von Nele Rosenfeld, Victoria Schulte, Daniel Otte und Donia Hergli. „Fitness-Hype“ von Romina Bauer, Iana Chernova, Laura Kunkel, Anna Lena Menne und Joy Schult.
„Unter der Stadt“ von Jana Richards Anastasia Klimovskaya, Eli Vardzhiyska, Mira Winthagen und Johannes Klemt

Ein Beitrag aus „One Place – One Face“, der TV-Sendung des Praxisseminars Fernsehen im Sommersemester 2018 unter der Leitung von Anja Kretschmer. Die ganze Sendung lief auf Alex.

„One Place – One Face“ ist ein Projekt des Instituts für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ).
 
Hier sehen Sie die Sendungen aus dem Sommer 2018.

Direkt zu den Filmen…

219a – ein Paragraph mit Folgen

Paragraph 219a? Schon mal davon gehört? Nein? Solltest du aber! Die Studentenbewegung „Medical Students for Choice“ befassen sich ausführlich mit diesem Paragraphen des Strafgesetzbuchs. Wir haben uns mit ihnen getroffen und nachgefragt! Was besagt der Paragraph? Mit welchen Folgen? Was muss passieren?

Fitness-Hype

Kann der Mensch perfekt sein? Wir haben drei Sportbegeisterte in ihrem Alltag rund um macros, mealpreps und supplements begleitet und wollten wissen, was sie eigentlich über Schönheitsideale und Fitnesstrends denken.

Unter der Stadt

Wasser ist ein kostbares Gut. Übermäßige Sparsamkeit schadet jedoch der
Infrastruktur unter der Erde. Wir haben Mitarbeiter der Berliner
Wasserbetriebe bei ihrer Arbeit begleitet.

One Place – One Face läuft regelmäßig auf der Campusmedien-Sendeschiene, sonntags um 18:00 Uhr im TV auf Alex.

„One Place – One Face“ ist ein Projekt des Instituts für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ).