Wissen + Wirken

Pflegeheime in der Corona-Pandemie: Ein Interview mit dem Einrichtungsleiter Toni Höhne

2022-05-27T09:52:51+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , |

Der Pflegenotstand. Nicht nur seit der Corona-Pandemie ein aktuelles Thema. Doch wie geht es den Pflegeheimen? Toni Höhne ist Einrichtungsleiter bei der Diakonie Simeon im Haus Elisabeth in Treptow-Köpenick. Wir sprechen über seinen Werdegang, den Pflegeberuf und die Anfänge und Herausforderungen der Pandemiezeit. […]

Soziales Zentrum im sozial benachteiligten Kiez: Eine kreative Lösung für ein großes Problem?

2022-05-27T09:49:34+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , |

Ende September 2021, Gize kommt nach einem zweiwöchigen Urlaub nach Hause. Schon von weitem erkennt sie eine riesige Baustelle, die plötzlich gegenüber ihrem Wohnhaus steht. Sie ist überrascht und fragt sich, woher diese Baustelle plötzlich kommt? Sie war doch nicht lange weg und in diesen zwei Wochen entsteht eine Baustelle auf dem alten Park, der [...]

1,3 Kilo leichter vom Kottbusser Tor bis zur Warschauer Straße: Vermüllte Ecken in Friedrichshain-Kreuzberg

2022-06-02T12:59:29+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , |

Friedrichshain-Kreuzberg. Der kleinste der 12 Berliner Bezirke, Kulturschwerpunkt, Touristenmagnet, Partyhochburg aber auch Spitzenreiter beim Thema Müll. Vor allem von Müll an Ecken, wo er nicht hingehört. 2020 erzeugte jeder deutsche ca. 476 Kilogramm Haushaltsmüll pro Jahr, also knapp 1,3 Kilo täglich, so die Auswertung des statistischen Bundesamtes. Spaziert man durch den Kiez, kann man mancherorts [...]

Interview: Der Einfluss der Corona-Pandemie auf den Berufsalltag einer Berliner Hausärztin

2022-06-02T13:01:30+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , |

Die ehemalige Notärztin, Frau Dr. Fahim-Jebrini, arbeitet seit ein paar Jahren im Zentrum von Berlin als Internistin in einer Gemeinschaftspraxis. Wie alle medizinischen Berufsgruppen, hat sie als Hausärztin die Corona-Pandemie aus einem anderen Winkel wahrgenommen. Mit viel Stress, Hemmungen und Angst haben auch HausärztInnen in den letzten Jahren zu kämpfen gehabt. Auch wenn sich die [...]

Start with a Friend: „Besonders wichtig ist uns, dass alles auf Augenhöhe stattfindet“

2022-06-02T12:45:24+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

In einem fremden Land neu anzufangen und Anschluss zu finden ist oftmals schwer und kostet viel Überwindung. Um Einwandernden diesen Weg in Deutschland und inzwischen auch in Österreich zu erleichtern, gründete sich 2014 die Organisation „Start with a Friend“. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Einwandernde mit sogenannten „Locals“, also Menschen, die schon längere Zeit [...]

Lehramt heute: „Engagierte junge Menschen werden absolut gebraucht.“

2022-05-27T09:19:34+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Die Freie Schule am Mauerpark ist eine staatlich anerkannte Grundschule in freier Trägerschaft. Diese Schule entwickelt ein alternativ-pädagogisches Konzept, das auf das Lerninteresse der Kinder setzt mit Orientierung an R. und M. Wild, M. Montessori und J. Juul. In diesem Interview spricht Ute Karnopp, eine der Leiterinnen über wichtige und aktuelle Themen wie Lehrerknappheit und [...]

Krankenpfleger in der Psychiatrie: „Du tust etwas Gutes und das Gute zu tun ist selten leicht.“

2022-05-28T18:25:23+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Wissen + Wirken|Tags: , , , |

Der 22-Jährige Christopher Hladitsch arbeitet als Gesundheits- und Krankenpfleger im akut psychiatrischen Bereich des Berliner Theodor-Wenzel-Werks. Im Interview spricht er über seine Arbeit, Herausforderungen und was sich in der Pflege verändern sollte. […]

Wenn Kinder für ihre Eltern übersetzen (Audio)

2022-02-21T13:15:45+00:00 Kategorien: Hören, Places and Voices, Wissen + Wirken|Tags: , , , , |

Migration verändert Familienstrukturen. Weil die Kinder oft die Sprache ihrer neuen Umgebung viel schneller lernen als die Erwachsenen, werden sie im Handumdrehen zu Familienmanagern. Behördentermine, Arztbesuche, Formulare … Das alles lastet plötzlich auf den Schultern von Minderjährigen. Die gewinnen schnell an Kompetenz – und sind entsprechend belastet. […]

Porträt einer jesidischen Kämpferin und der NGO HÀWAR (Video)

2021-12-17T11:12:44+00:00 Kategorien: One Place One Face, Sehen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , |

Tugba Tekkal war Fußballerin – heimlich und gegen den Willen der Familie. Das Fußballfeld „war der Ort, an dem meine Herkunft keine Rolle spielte“. Nun kämpft Tugba für jesidische Mädchen. Auslöser war der Terror des „IS“ gegen Jesidinnen im Nordirak 2014. Tugba reiste in den Irak … […]

Wie sorgt man für Verständigung im Klassenzimmer? Migration aus der Perspektive von Lehrer*innen (Audio)

2022-02-21T13:02:24+00:00 Kategorien: Hören, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , |

Viel zu häufig wurden die Anliegen von Lehrer*innen ignoriert – auch wenn es um das Thema Migration geht. Grundschullehrerin Carola Rusczyk aus Neukölln bezeichnet es als Spagat: Lehrer*innen müssen im Rahmenplan bleiben und zugleich eine neue Sprache vermitteln. Auch Martina Kowalowski, Lehrerin an der Lauterbach-Grundschule im Märkischen Viertel, kennt die Problematik – und mögliche Lösungen. [...]

Frauen in Führungspositionen: Auf der Baustelle in Kapstadt mit der Chefin eines Architekturbüros

2021-08-09T13:36:17+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , , , |

2021. Immer mehr junge Frauen studieren Architektur. Die Anzahl an mit Frauen besetzten Führungspositionen in diesem Beruf steigt jedoch nicht im gleichen Tempo mit. Für das MedienLabor erzählt uns Irina von ihrem Alltag als Chefin eines Architekturbüros in Kapstadt – und von ihrem Wunsch nach mehr Anerkennung. […]

Krisenberatung per Chat: Wie Kai Lanz mit seinem Team Kindern und Jugendlichen in der Pandemie hilft

2021-07-29T17:08:48+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , , , , |

Wie geht es Kindern und Jugendlichen in der Pandemie? An wen können sie sich wenden in dieser schweren Zeit, in der viele sich einsam und zurückgelassen fühlen? Kai Lanz, einer der Gründer des gemeinnützigen Unternehmens Krisenchat aus Berlin, erklärt wie er und sein Team jungen Menschen in Not helfen. […]

Arbeiten in der Notübernachtung „Marie“: Zehn Schlafplätze für obdachlose Frauen

2022-04-18T17:33:25+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , |

Berlin bietet wohnungslosen Menschen in Form von Notübernachtungen Hilfe bei der Suche nach einem geeignetem Schlafplatz. So auch die Einrichtung „Marie“ in der Tieckstraße 17, die dem Träger der Koepjohann’schen Stiftung angehört und ausschließlich Frauen beherbergt. Eine Mitarbeiterin erzählt von ihrer Arbeit. […]