Arbeiten in Berlin

Umpacken, Einpacken, Anpacken: Ehrenamtliches Arbeiten bei der Berliner Tafel e.V.

2022-11-22T17:34:58+00:00 Kategorien: Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Für Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit – die Initiative „LAIB und SEELE“ der Berliner Tafel e.V. rettet Lebensmittel und Lebenswege Mit Leib und Seele ertüchtigen sich deutschlandweit hunderte ehrenamtliche Helfer:innen und tragen einen Teil dazu bei, unverkaufte Lebensmittel umzuverteilen und an Bedürftige weiterzugeben. Jeden Mittwoch öffnet auch die Ausgabestelle in der Spandauer Kirche St. Wilhelm ihre [...]

Unterrichten und Rollen: „Viele Leute sind überrascht, dass es ein Vollzeitjob sein kann.“

2022-10-22T00:00:58+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Nach den Corona-Lockdowns der letzten Jahre ist Rollschuhfahren nochmal im Mainstream aufgetaucht. Aufgrund einer offenen Online-Community und freundlichen öffentlichen Veranstaltungen blühen in Berlin immer mehr Skating-Kurse und -Treffen auf, die ein neues Publikum anziehen. Auch die Lehre war schon immer Teil dieser Gemeinschaft, vielleicht etwas anders, als wir es uns vorstellen. […]

Im Kaffee liegt die Kraft: Im Gespräch mit dem Inhaber vom KIEZ KAFFEE KRAFT

2022-10-21T23:56:02+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Im Interview mit Marco Prüfer, dem Inhaber zweier Cafés in Pankow erfahren wir: „Es geht ja nicht nur um Kaffee. Jeder macht Kaffee. Jeder kann auch guten Kaffee relativ einfach machen, aber so nachhaltig über Jahre einen Ort zu schaffen, wo Leute gerne hingehen, hat auch viel mit Menschen zu tun.“ […]

Kreativ im Kollektiv: Im Saftladen produziert die Berliner Indie Szene ihre Videospiele

2022-10-21T23:53:47+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , |

Seit zwei Jahren ist in den Büroräumen unterm Dach des Backsteingebäudes der Singerstraße 109 weniger los. Dieser Tage kann es natürlich auch an der stickigen Hitze liegen, gegen die auch ein halbes Dutzend Ventilatoren nicht viel ausrichten kann. Immerhin jagt gerade ein Hitzerekord den nächsten. Es kann aber auch ganz anders aussehen. Normalerweise ist hier [...]

Arbeiten in der Kinder- und Jugendhilfe – ein Einblick in den Berufsalltag einer Sozialarbeiterin in Berlin

2022-11-22T17:42:40+00:00 Kategorien: Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Mehr als jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf. Damit das nicht so bleibt und gerade die Kleinsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft mehr Unterstützung bekommen, gibt es soziale Einrichtungen wie den Kinder- und Jugendclub Bolle e.V.. Im sozialen Bereich werden verstärkt Fachkräfte gesucht, darüber hinaus wird viel zu wenig darüber berichtet, was [...]

Am Ende des Lebens – Der Beruf des Bestatters

2022-10-21T23:46:02+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, Lesen|Tags: , , , , |

Jeder Mensch wird am Ende seines Lebens sterben, dann tritt der Bestatter in Erscheinung und beginnt mit seinen Aufgaben. Der Tod, ein Tabu-Thema, mit dem sich keiner beschäftigen will, obwohl wir alle, ob wir wollen oder nicht, eines Tages damit in Berührung kommen. Einige wollen nichts damit zu tun haben und meiden die damit zusammenhängenden [...]

„Eigentlich habe ich hier 10 Jobs“ – Arbeit im Bootsbau

2022-10-21T23:12:51+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , |

Über das Handwerk des Boots- oder Schiffbaus wird selten berichtet, dabei ist es ein aufregender Berufszweig, dem ein Nachschub an Arbeitskräften guttun würde. In einem Gespräch mit den drei Geschäftsführern der Marina Havelbaude GmbH, sowie einem ihrer Angestellten habe ich Eindrücke über den spannenden Berufsalltag von Bootsbauer*innen erhalten. […]

Arbeitgeber von Minijobs für Schülerinnen und Schüler: Union Berlin – Vorbildfunktion auch abseits des Fußballfelds?

2022-10-21T23:08:59+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , , |

Sympathisch, passioniert und überraschend erfolgreich – so kennt man den Traditionsklub aus dem Südosten Berlins seit drei Jahren in der Bundesliga. Ohne die vielen engagierten Minijobber wäre der Stadionbetrieb allerdings gar nicht möglich. […]