Unsichtbare Arbeit – oder: Wie systemrelevant ist putzen? (Audio)

Unsichtbare Arbeit – oder: Wie systemrelevant ist putzen? (Audio)

Sie kommen, wenn andere gehen und sind oft schon verschwunden, wenn der Tag für die meisten beginnt. Sie lassen sichtbare Hinterlassenschaften verschwinden ohne selbst sichtbar zu werden. Gesellschaftlich kaum wahrgenommen und meist prekär angestellt, zählen Reinigungskräfte doch zu den “systemrelevanten” Berufen. Was sagen die Menschen, die als Reinigungskräfte arbeiten selbst über ihre Arbeit? Wie geht es ihnen in einem Beruf, der in der gesellschaftlichen Wahrnehmung und arbeitsrechtlich gering geschätzt wird? Wie gestaltet sich der Alltag der Putzkräfte in Zeiten von Corona? Wir haben zwei von ihnen und VertreterInnen der Gewerkschaft getroffen.

Von Susanne Grunewald, Florian Rieder, Artem Zarudnyi und Marie Benthin

Ein Beitrag aus „Places and Voices“, der TV-Sendung des Praxisseminars Radio im Wintersemester 2020/2021 unter der Leitung von Anja Kretschmer. Die ganze Sendung lief auf Radio Alex.

„Places and Voices“ ist ein Projekt des Instituts für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ).
2021-04-09T13:13:33+00:00 Kategorien: Hören, Hörtipp, Places and Voices, Sendungen|Tags: , , , , |