Lesen

Wenn Kaffee die Lücken im System füllt: Das Berliner Breakout-Projekt

2021-07-20T18:10:31+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Das Breakout-Projekt gibt Menschen ohne Schulabschluss eine Chance zu arbeiten. Im Non-Profit-Café in der Kreuzberger Bergmannstraße trifft klassische Sozialarbeit auf Berufsvorbereitung. Die Kunden trinken ihren Kaffee für den guten Zweck. Kann ehrenamtliches Engagement die Lücken im Bildungs- und Sozialsystem füllen? Unter welchen Bedingungen wird im Breakout gearbeitet? […]

Homeoffice im 14. Jahrhundert: Ein Interview mit dem Historiker Bernd Gutberlet

2021-07-20T13:15:49+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , , |

In den letzten eineinhalb Jahren haben wir alle ein historisches Ereignis durchlebt: die Corona-Pandemie. Eine Krise, wie sie die jungen Generationen noch nicht erlebt haben. Doch auch wenn die Situation für uns völlig neu und unerwartet war, ist eine Krankheit, die über Berlin hereinfällt, nicht neu. Die Menschen hier haben immer Wege gefunden sich anzupassen. [...]

Vereinbarkeit von Familie und Beruf am Theater: Da muss sich jeder selbst drum kümmern

2021-07-21T17:22:08+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Kind und Karriere? Beim Thema Vereinbarkeit ist viel abhängig vom Arbeitgeber und seinem Willen zur Zusammenarbeit. Diese Schwierigkeiten vervielfachen sich am Theater – in einer Berufsbranche, deren Markt nicht nur durch objektive Maßstäbe für Berufseignung, sondern durch künstlerische Freiheit geprägt ist. […]

Arbeiten für Gewaltopfer: „Und beim nächsten Mal schlägt er mich vielleicht tot“

2022-07-03T18:42:02+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Das Thema „häusliche Gewalt“ hat im Laufe der Pandemie in der Öffentlichkeit und in der Politik an Aufmerksamkeit gewonnen. Doch schon vor Corona standen Schutzeinrichtungen für Opfer häuslicher Gewalt vor großen Herausforderungen. Es fehlen nach wie vor ausreichend Schutzplätze. Angelika May, Mitgründerin des Berliner Vereins Frauenzimmer e.V., beschreibt ihre Arbeit in Zufluchtswohnungen, Veränderungen durch die [...]

Stolpersteine in Charlottenburg-Wilmersdorf: Gisela Morel-Tiemann im Interview

2021-04-30T13:12:12+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Macht + Medien, Wissen + Wirken|Tags: |

„Wir Nachgeborenen tragen keine Schuld an den Verbrechen, die von Deutschen begangen wurden. Aber wir sind verantwortlich dafür, dass sie nicht vergessen werden.“ Gisela Morel-Tiemann, 77 Jahre alt, Rentnerin und ehrenamtliche Koordinatorin der Stolperstein-Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf, spricht über die Stolpersteine im Bezirk und deren große Bedeutung für die Erinnerungskultur in Deutschland. […]

Zeit für einen Umbruch: Die Welt der Unternehmerinnen

2020-10-05T16:34:41+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , , |

Frauen sind zwar auf dem Papier gleichberechtigt, kämpfen aber nach wie vor mit Benachteiligungen in der Arbeitswelt und damit verbundenen geringen Aufstiegschancen. Die Selbstständigkeit bietet somit für immer mehr Frauen eine zunächst vielversprechende Alternative. Jeanette Zeidler von der „Gründerinnenzentrale“ gibt Einblick in die Barrieren der Unternehmerinnen-Welt. […]

Skype-Meetings, Schnuller und Schuldgefühle – wie die Corona-Krise Mütter trifft

2020-08-27T12:21:08+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , |

Seit Monaten hinterlässt die Corona-Krise in allen Bereichen des Lebens tiefe Spuren. Mit knapp 200.000 Erkrankten und über 9.000 Toten in Deutschland trifft die Pandemie die Gesellschaft schwer. Besonders darunter zu leiden haben ersten Erkenntnissen zufolge Gastronomie, Tourismus und die Event-Branche. Wenn man sich abseits der Großkonzerne umschaut, wird deutlich, dass auch einzelne Bevölkerungsgruppen stärker [...]

Der zweite Arbeitsmarkt, die Werkstätten und viele Probleme

2021-04-09T13:08:29+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp|Tags: , , , , |

Über Arbeit wurde in den letzten Monaten oft gesprochen: Wie man sich am besten im Homeoffice fit hält, welche Branche es jetzt besonders schwer hat und vor allem, welche Berufe für das Funktionieren einer Gesellschaft wirklich relevant sind. Es gab Diskussionen über staatliche Hilfen für die Lufthansa und die Automobilindustrie und immer wieder ging es [...]

Arabische Frauen in Deutschland: Arbeiten zwischen zwei Gesellschaften

2022-05-25T13:31:12+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen, Lesetipp|Tags: , , , , , |

„Aus sozialer Perspektive braucht man eine Arbeit und Geld, damit man leben kann. Das Arbeitskonzept hat sich im Laufe der Zeit zu der heutigen Form entwickelt, also ist Arbeit Teil eines komplizierten Systems“, sagt Razan Naser Eddin und malt dabei ein Gemälde. Die 24-jährige Malerin hat aber ihre eigene Idee von Arbeit: „Aus meiner persönlichen [...]

Ist die Frau in der Politik in der Minderheit?

2020-08-27T12:37:00+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , |

Dörte Jacobi. Gebürtige Hallenserin und seit Ende 2015 Stadträtin der Partei „Die Partei“ in Halle (Saale). Mit zehn Jahren war es einer ihrer vielen Traumberufe, Bundeskanzlerin zu werden. Ihr Großvater warnte: „Dörte, du bist viel zu loyal um Politikerin zu werden.“ Dennoch hat sie einen Weg gefunden, ihrem Traum ein klein wenig näher zu kommen. [...]

Mariendorfer Verkehrswende: Wie die Bezirkspolitik sich für den U-Bahn-Ausbau stark macht

2020-03-03T12:30:33+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , , |

Die BVG plant den Bau eines Gleichrichterwerk am Endbahnhof der Linie U6 in Alt-Mariendorf. Die Bezirkspolitik fürchtet um eine auf ewig vertane Chance und zieht nun an einem Strang, um das U-Bahnnetz bis an die Stadtgrenze zu erweitern. […]