Pflege

Pflegeheime in der Corona-Pandemie: Ein Interview mit dem Einrichtungsleiter Toni Höhne

2022-05-27T09:52:51+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , |

Der Pflegenotstand. Nicht nur seit der Corona-Pandemie ein aktuelles Thema. Doch wie geht es den Pflegeheimen? Toni Höhne ist Einrichtungsleiter bei der Diakonie Simeon im Haus Elisabeth in Treptow-Köpenick. Wir sprechen über seinen Werdegang, den Pflegeberuf und die Anfänge und Herausforderungen der Pandemiezeit. […]

Krankenpfleger in der Psychiatrie: „Du tust etwas Gutes und das Gute zu tun ist selten leicht.“

2022-05-28T18:25:23+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Wissen + Wirken|Tags: , , , |

Der 22-Jährige Christopher Hladitsch arbeitet als Gesundheits- und Krankenpfleger im akut psychiatrischen Bereich des Berliner Theodor-Wenzel-Werks. Im Interview spricht er über seine Arbeit, Herausforderungen und was sich in der Pflege verändern sollte. […]

Für Menschen da sein, nicht für Maschinen: Ambulante Pflege und der Wunsch nach mehr Zeit

2021-07-20T20:13:20+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Die Arbeit im ambulanten Pflegedienst erfordert von Pflegekräften wie Jana Wernitz und Sigmar Gadamer einiges an Fähigkeiten. Neben fachlichen Kenntnissen sind vor allem Zeitmanagement und Einfühlungsvermögen gefragt. Bei dieser intensiven Arbeit baut sich eine persönliche Bindung zu den Kunden auf. Auch dafür braucht man Zeit, sagen beide. […]