Kultur

Heimatlos zwischen Istanbul und Berlin (Audio)

2017-08-09T10:47:22+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, Hören, Hörtipp|Tags: , , , , , , , , , |

Putschversuch, Einschränkung der Pressefreiheit, Islamisierung und ein Ja beim Referendum zur Einführung des Präsidialsystems. Die Türkei macht zurzeit einen tiefgreifenden Wandel durch. Vor diesem Hintergrund wird die Geschichte von zwei Studierenden aus Istanbul erzählt. Sie vermissen ihre Heimat, schwärmen vom Istanbul, das noch vor ein paar Jahren Zentrum kultureller und künstlerischer Vielfalt war. Zugleich versuchen [...]

„Die GEMA ist keine raffgierige Firma.“

2017-07-06T12:18:01+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , |

Es ist eines der prominentesten Themen in der Debatte um Urheberrechte: die GEMA[1]-Gebühren. Die GEMA nimmt als staatlich legitimierte Verwertungsgesellschaft die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht für Musikschaffende und Verleger wahr, damit diese entlohnt werden, wenn ihre Werke öffentlich genutzt werden. Das ist ein guter, nachvollziehbarer Ansatz, doch wieso gibt es so viele Streitigkeiten rund um [...]

Zwischen Kreativität und Wirtschaft

2017-07-06T12:18:01+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , , |

Die Kulturindustrie – das Feld der unbegrenzten Möglichkeiten. Tätigkeiten im Bereich Kunst, Kommunikation und Kultur sind beliebt, sie gelten als vielfältig und abwechslungsreich. Mittlerweile sind sie aber auch ein Paradebeispiel für unsichere Berufszweige geworden, geprägt von befristeten Anstellungen, Konkurrenz und Geldmangel. Philipp hat es geschafft, in der Branche Fuß zu fassen: Der gebürtige Aachener kam [...]

Virtual Reality – Die Zukunft einer neuen Erzählsprache?

2017-07-06T12:18:01+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , |

Virtual Reality schafft es, anders als jedes andere Medium zuvor, einen Zuschauer tatsächlich an den Ort der Handlung zu versetzen. Er kann seinen Blick frei um 360 Grad drehen, und ist so von seinem Jetzt und Hier in einen völlig anderen Ort gehoben. Schon seit vielen Jahren in den Köpfen der Menschen, ist Virtual Reality [...]

Der Streit um die Zukunft der Volksbühne

2017-07-06T12:18:01+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , |

Intendantenwechsel verlaufen selten reibungslos. Doch dieser immer lauter werdende Widerstand spricht für ein grundlegenderes Unbehagen mit dem Strukturwandel, den der Wechsel auch repräsentiert. Einerseits wird es als Schande betrachtet, dass der Londoner Museumsmacher Chris Dercon 2017 die Volksbühne  übernimmt und der bisherige Intendant Frank Castorf verjagt wird. Andererseits gilt es als Erleichterung, dass sich endlich [...]

„Du musst zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.“

2017-07-06T12:18:01+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , |

2013 zog es die gebürtige Erfurterin Juliane Vogel (21) in die Hauptstadt. Neben ihrer Ausbildung zur Augenoptikerin, die sie Anfang des Jahres erfolgreich abschloss, gelang ihr auch der Sprung in die Modewelt. Sie erzählt aus dem Alltag eines Nachwuchsmodels und spricht über die Frage, ob es beim Modeln eher um Kunst oder Profit geht. [...]

Leben mit Traum

2017-07-06T12:18:01+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , , , |

Cornelius Bütow studiert an der Neuen Schule für Fotografie und momentan sind fünf seiner Werke in der Ausstellung SHOES zu sehen. Noch bis zum 18. September 2016 sind seine Fotos neben denen von 13 anderen jungen Künstlern in der hauseigenen Galerie der Neuen Schule für Fotografie ausgestellt. Wir sprachen über die Anfänge in einer Szene, [...]

„Nach vorne schauen, denn es kommt immer etwas Besseres.“

2017-07-06T12:18:02+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , |

Volkmar Leif Gilbert ist 25 Jahre alt und studierter Schauspieler, Sprecher und Schauspieldozent für Kinder. Aber in erster Linie Schauspieler. Nach seiner dreijährigen Ausbildung an der Schauspielschule Charlottenburg, tobt sich Volkmar nun schon seit 3 Jahren sowohl auf der Bühne als auch vor der Kamera aus. Hauptsache man macht etwas Schönes für sich und für [...]

Zerstört der Staat die Tattoo-Kultur?

2017-07-06T12:18:02+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , , |

Über sechs Millionen Menschen in Deutschland sind tätowiert, heißt es aus einer Studie der Ruhr-Universität Bochum. Deswegen hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zusammen mit dem Bundesverband der Tätowierer im Juli 2016 die Aufklärungskampagne „Safer Tattoo“ gestartet. Das Ministerium, welches sich nach eigener Aussage mit einem „gesundheitlichen Verbraucherschutz“ befasst, setzt sich für einheitliche Arbeits- [...]

Ein Pitbull zwischen Opfern und Helden

2017-07-06T12:18:02+00:00 Kategorien: Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , , , , |

Martin Fromme ist nach eigenen Angaben der einzige professionelle, körperbehinderte Komiker Deutschlands. Seit seiner Geburt 1962 in Wanne-Eickel lebt er mit einem Armstumpf, seit 30 Jahren ist er als Kabarettist, Stand-Up-Comedian, mitunter als Moderator und Schauspieler unterwegs. Die längste Zeit davon teilte sich Fromme die Bühne mit seinem Schulfreund und Comedy-Kollegen, Dirk Sollonsch, und machte [...]

Sexistische Werbung

2017-07-06T12:18:02+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , , , , |

Sexismus in der Werbung ist und bleibt ein Thema. Es ist längst nicht zu leugnen, dass das auf großen Unmut stößt. Nicht nur von Seiten der FrauenrechtlerInnen. „Sex sells“ sollte schon lange kein Verkaufsmotto mehr sein. Und trotzdem räkeln sich Frauen leicht bekleidet auf Werbeplakaten. Frauen- und Männerkörper als verkaufsförderndes Mittel für das zu vermarktende [...]

Die Wahrheit über den Wedding

2017-08-08T13:58:29+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , |

Schon in diesem Artikel über Kulturfestivals im Wedding übt Eberhard Elfert viel Kritik. Kulturelle Entwicklung im Wedding sei nicht gewollt und „Entwicklungsverhinderer“ würden ganz bewusst mit historischen Mythen argumentieren, um ihren eigenen Lebensstil zu erhalten. In einem zweiten Interview äußert er nun Erstaunliches über den Bezirk, der seit 20 Jahren „im Kommen“ ist. Ein Interview über [...]