Kirche

Antisemitismus in Friedenau – und eine Frau, die sich den Rechten entgegenstellt

2018-06-26T10:54:27+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, Lesen, Lesetipp|Tags: , , , , , , , , , , |

Seit einigen Jahren werden im Berliner Stadtteil Friedenau Stolpersteine geschwärzt und Gedenktafeln beschmiert. Immer wieder zeigen rechte Vandalen ihre Ablehnung gegenüber dem Andenken an die Opfer des Nationalsozialismus: Es kommt zu Sachbeschädigungen, Drohungen, Einschüchterungsversuchen. Doch davon lässt sich die Friedenauer Anwohnerin Petra Fritsche nicht abschrecken. Tagtäglich setzt sie sich für die Gedenkpolitik in ihrem Bezirk [...]

Zweifelhaft glauben (Scrollstory)

2017-07-06T12:18:05+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, Hören, Lesen, Sehen|Tags: , , , , , |

Die Musik klingt wie Folkmusik klingen muss: ein rhythmisches Banjo, Glockenspiel, Akustikgitarre, ein wenig Percussion. Alles melodisch arrangiert. Sanft und melancholisch formt der mehrstimmige Gesang die Worte. Worte, die dann aber nicht so richtig zu Folk passen, sondern eher zu erhabener Orgelmusik und einem gotischem Kirchenschiff: "Lobet den Herrn und preiset ihn, alle Völker! Denn [...]

Country und Kunst im Gotteshaus

2017-07-06T12:18:16+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, IJK, JIL '13, Lesen|Tags: , , , , |

Einmal im Jahr strömen nicht-gläubige Berliner in die Gotteshäuser ihrer Stadt. Dann ist Lange Nacht der offenen Kirchen. Sie wollen in dieser Zeit nicht beten, sie möchten Johnny Cash singen, einen Ort für ihre Hochzeit finden oder einfach nur alte Architektur genießen. Für erfolgreich hält der Organisator Hans-Joachim Ditz seine Veranstaltung trotzdem. Er hat sich [...]

Eine kleine starke christliche Gemeinde

2017-07-06T12:18:17+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, IJK, JIL '13, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Im Jahr 1979 war die Martin-Luther-Kirche in Berlin-Neukölln mit 22 000 Mitgliedern die größte evangelische Kirchengemeinde Europas. Heute hat sie nur noch 6 000. Obwohl sich die Mitgliederzahl dieser Kirche stark verringert hat, ist das Christentum noch sehr präsent in Berlin, allerdings in anderen Formen. […]

Unorthodox zur Orthodoxie

2017-07-06T12:18:18+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, IJK, internXchange, Lesen|Tags: , , , , , , , , |

Ökumenische Gottesdienste für Katholiken und Protestanten sind kirchlicher Alltag. Die orthodoxen Gemeinden aber schirmen sich voneinander ab. Jede Konfession hat ihr eigenes Staatsgebiet, wie etwa Griechenland, Russland, Serbien oder Georgien, und so sprechen ihre Anhänger alle eine andere Sprache. Ein Kontakt ist schwer möglich. Katharina Diercksen, eine junge Berlinerin, will nun aber doch eine panorthodoxe [...]

Die Kirche der Zukunft in Berlin

2017-07-06T12:18:18+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, IJK, internXchange, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Vorbeisein werden die Zeiten, als die Protestanten in die eine Kirche gingen und die Katholiken in die andere. So jedenfalls sieht Stephan Mark Kienberger die Zukunft des Christentums. Der Pfarrer arbeitet in der American Church in Berlin-Schöneberg. Bei seinen Gottesdiensten trifft sich jeden Sonntag die Welt en miniature. Norweger sitzen neben Namibiern, Kalifornier neben Kreuzbergern, [...]

Pfarrer und schwul

2017-07-06T12:18:19+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, IJK, internXchange, Lesen|Tags: , , , , , , , , , |

Unendlich lange galt dieses unantastbare Dogma: Sexualität außerhalb der klassischen Konstellation Mann-Frau-Ehe ist etwas Schlechtes. Wer sie auslebte, der war in der christlichen Kirche nicht willkommen. Doch in jüngster Zeit haben sich die Kirchentüren für Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle geöffnet, besonders die Protestanten geben sich tolerant. Manche Gemeinden verlangen von bestimmten Gruppen aber nach [...]

Ohne Kirche, aber mit Gott

2017-07-06T12:18:19+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, IJK, JIL '13, Lesen|Tags: , , , , , , , , , |

Viele Exil-Georgier, die in Berlin leben, sind sehr gläubig. Doch eine eigene Kirche zum Beten haben sie hier nicht, sie dürfen stattdessen einmal im Monat die Kirche der Serbisch-Orthodoxen nutzen. Der georgische Priester, der in München lebt, gibt an seine Berliner Gemeinde per SMS Bescheid, wenn er in Berlin zum Gottesdienst kommt. […]

Bild und Glaube: vom Konflikt zur Harmonie

2017-07-06T12:18:19+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, IJK, JIL '13, Kunst + Können, Lesen|Tags: , , , , , , , , , |

Berlins Kirchen entdecken die Kunst für sich. Immer öfter dürfen Künstler ihre Gemälde an Wänden platzieren, wo sonst die Mutter Gottes dargestellt oder die Kreuzigung Jesu in Bildern erzählt wird. Trotz der Skepsis einiger Gläubiger kommt diese Kombination aus bildender Kunst und Religion gut an, vielleicht weil die beiden sich näher sind als manche wahrhaben [...]

Endlich unter Kuppeln beten

2017-07-06T12:18:20+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, IJK, JIL '13, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Seit Jahren wächst die russisch-orthodoxe Gemeinde von Marzahn. Nur eine eigene Kirche haben die Gläubigen nicht. Sie beten entweder in einer evangelischen Kirche, oder sie fahren nach Karlshorst, wo es eine orthodoxe Kirche mit richtigen Kuppeln gibt. Doch bald könnte sich die Situation für die Marzahner Russen zum Guten wenden. An der Allee der Kosmonauten [...]