Macht + Medien

Heiligensee: Sechs Millionen Euro für ein Flüchtlingsheim ohne Flüchtlinge

2018-03-09T16:27:16+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , |

Seit anderthalb Jahren steht das explizit für Flüchtlinge gemietete Tetra Pak-Gelände in Heiligensee leer. 1100 Flüchtlinge sollten hier für dreieinhalb Jahre untergebracht werden, doch bisher wohnt niemand in der alten Fabrik. Trotzdem kostet das Gelände den Staat laut rbb jeden Monat 158.576 Euro. […]

Mein Leben im Stream: Instagram im Porträt (Video)

2019-07-29T11:00:10+00:00 Kategorien: Macht + Medien, Sehen|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

Instagram – für viele ein Hobby, für einige ein richtiger Job. Wie gehen professionelle Instagramer mit dem Druck um, sich online jeden Tag zu präsentieren? Hinter dem Account „Looks like Berlin“, der über 6000 Follower hat, steckt Linda. Sie ist eine Bloggerin, Mutter von zwei Töchtern und hat Instagram zu ihrem Beruf gemacht. Linda postet [...]

Harlem in Berlin

2017-07-06T12:17:57+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , |

Der U-Bahnhof Kottbusser Tor gilt seit 30 Jahren als Problemort. Aus den Statistiken der Berliner Polizei geht hervor, dass die Zahl der Diebstähle und Überfälle sowie der Drogenhandel seit 2014 drastisch gestiegen sind. In einem Interview berichtet der Sozialarbeiter und Café-Betreiber Ercan Yasaroglu von seinen Erfahrungen, Beobachtungen als Aktivist und seinem Einsatz, Kreuzberg zu einem [...]

Verwirrung durch Emoji: Was bedeutet der heulende Lach-Smiley? (Audio)

2019-07-29T11:10:16+00:00 Kategorien: Hören, Macht + Medien, Places and Voices|Tags: , , , , , , , |

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ist das so? Und sagt ein Smiley mehr als eine Zustandsbeschreibung? Manchmal sagt ein Emoji vielleicht auch etwas Falsches… Jiani Huang und Cha li Chen über die schwierige Wahl des richtigen Emoji. […]

„Pfandflaschensystem“ abgeschlossen: Ergebnisse des BSR-Testballons

2017-07-06T12:17:59+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , |

„Für Großstädte gibt es im Grunde kein Konzept, wie man Tourismus und Bewohner miteinander kompatibel macht.“ Das sagt Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann. Ihre konkreten Anliegen sind momentan Einführung neuartiger Pfandflaschensysteme und City-Toiletten für Friedrichshain-Kreuzberg. Für beide Ideen gibt es spruchreife Konzepte. […]

Griechische Spuren in der deutschen Medienlandschaft

2017-07-06T12:17:59+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, IJK, JIL '16, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , |

Laut Angaben des Statistischen Landesamtes leben 12.450 griechische Staatsbürger in Berlin. Das sind 2% der in Berlin lebenden Ausländer. Griechische Akzente finden sich heute in der Berliner Kultur, Musik, Wirtschaft und nicht zuletzt natürlich in den Medien. […]

Ist Lateinamerika kein freundlicher Ort für Journalisten?

2017-07-06T12:17:59+00:00 Kategorien: IJK, JIL '16, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , , , |

Für Journalisten in einigen lateinamerikanischen Ländern gibt es drei Möglichkeiten, heißt es: Sie lassen sich kaufen, sie werden getötet oder sie entscheiden sich für die Selbstzensur. Auch die Journalistin Yenith González stand jeden Tag vor dieser Entscheidung während der 26 Jahre, in denen sie in Kolumbien arbeitete. […]

Aus dem Arbeitsleben einer ukrainischen Korrespondentin in Deutschland

2017-07-06T12:17:59+00:00 Kategorien: IJK, JIL '16, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , |

Natalia Fiebrig ist eine der wenigen ukrainischen KorrespondentInnen, die in Deutschland arbeiten und von hier aus in ihre Heimat berichten. Die 31-Jährige, die bereits vor zehn Jahren nach Berlin gekommen ist, ist eine von nur drei akkreditieren Journalisten aus der Ukraine, die im Verein der Ausländischen Presse in Deutschland organisiert sind. Der Fernsehnachrichtendienst TSN, für [...]

Ein geflüchteter syrischer Journalist schreibt jetzt für B.Z. und BILD

2017-07-06T12:17:59+00:00 Kategorien: IJK, JIL '16, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , , , |

Hamza Jarjanazi, 26, flüchtete 2014 aus Syrien in die Türkei und danach nach Deutschland, nach Berlin. Er wohnte zunächst im Flüchtlingslager am Wannsee. Heute hat er eine Wohnung im Wedding. Zurzeit arbeitet er bei der Boulevardzeitung B.Z. und schreibt gleichzeitig für die BILD. […]

Die richtigen Russland-Versteher

2017-07-06T12:18:00+00:00 Kategorien: IJK, JIL '16, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , |

Das Medienprojekt dekoder.org existiert kaum ein Jahr, ist aber bereits mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden. Das Portal ist für die deutsche Medienlandschaft einzigartig. So direkt hat bisher niemand im deutschsprachigen Raum die Stimme der russischen Zivilgesellschaft wiedergegeben. Nach dem Motto „Russland entschlüsseln“ übersetzt das Team von dekoder ausgewählte Artikel aus unabhängigen russischen Medien [...]