Identität

Doppelte Herkunft – und wo ist die Heimat? (Video)

2022-08-31T07:09:50+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, One Place One Face, Sehen|Tags: , , , , , , , |

Shalos Eltern kommen aus Usbekistan und Tadschikistan. Isabels Eltern kommen aus Brasilien und den USA. Mariannas Eltern kommen aus Russland und der Ukraine. Wie ist das: in Deutschland zu leben und quasi zwischen mehrere Identitäten wählen zu können? Salome Bühler, Lada Kolchugina und Lara Marji haben Menschen gefunden, die davon erzählen können. […]

Was bin ich? Rätselraten unter erschwerten Bedingungen: Identitätskrisen bei Deutschruss:innen (Video)

2022-04-27T15:32:47+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, One Place One Face, Sehen|Tags: , , , , |

Bin ich eigentlich Deutsche oder Russin? Diese Frage stellen sich junge Deutschruss:innen in Berlin. Hin- und hergerissen zwischen den russischen Eltern und dem neuen Umfeld in Deutschland versuchen sie, ihre Identität zu finden. Welchen Herausforderungen sie dabei begegnen, erfahrt ihr in diesem Beitrag von Kristian Hristov, Maria Ursu und Sophie Vondung. […]

Ossis und Wessis forever?

2017-07-06T12:18:10+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall gibt es noch immer Differenzen zwischen Ost- und Westbürgern. Einige, wie die Unterschiede im Bruttoeinkommen, sind offensichtlich, andere, wie die unterschiedlichen Zukunftswünsche, eher weniger. Doch trotz des Wissens um den durch verschiedene Umfragen und Studien belegten fortbestehenden Ost-West-Konflikt, scheint eine endgültige innere Einheit noch immer in weiter Ferne zu [...]

Berliner Image im Wandel (Audio)

2017-07-06T12:18:15+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Hören, Places and Voices|Tags: , , , , , |

Die Beliebtheit der deutschen Hauptstadt hat sich zunehmend vergrössert. Dies ist unter anderem an dem Anstieg der Übernachtungszahlen deutlich zu sehen. Allein zwischen den Jahren 2000 und 2009 hat sich die Anzahl der internationalen Übernachtungen mehr als verdoppelt und auch die nationalen Werte sind um rund 3% gewachsen. Zusätzlich haben 75% dieser Urlaubsgäste die Absicht [...]

Toleriert, aber fremd

2017-07-06T12:18:18+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, IJK, internXchange, Lesen|Tags: , , , , , , , |

Berlin ist fast schon ein Synonym für "multikulturell" geworden. Aber wie multireligiös ist es eigentlich? Die muslimische Türkin Nihal Kapisiz-Kreuer, die mit einem christlichen Deutschen verheiratet ist, fühlt sich oft wie eine Exotin in Berlin. Dabei versuchen viele Organisationen, mehr Toleranz und Akzeptanz für Interreligiosität zu fördern. Von Katrina Schwarz Nihal Kapisiz-Kreuer und ihrer Ehemann [...]