Integration

Start with a Friend: „Besonders wichtig ist uns, dass alles auf Augenhöhe stattfindet“

2022-06-02T12:45:24+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

In einem fremden Land neu anzufangen und Anschluss zu finden ist oftmals schwer und kostet viel Überwindung. Um Einwandernden diesen Weg in Deutschland und inzwischen auch in Österreich zu erleichtern, gründete sich 2014 die Organisation „Start with a Friend“. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Einwandernde mit sogenannten „Locals“, also Menschen, die schon längere Zeit [...]

Was bin ich? Rätselraten unter erschwerten Bedingungen: Identitätskrisen bei Deutschruss:innen (Video)

2022-04-27T15:32:47+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Gefühl + Glaube, One Place One Face, Sehen|Tags: , , , , |

Bin ich eigentlich Deutsche oder Russin? Diese Frage stellen sich junge Deutschruss:innen in Berlin. Hin- und hergerissen zwischen den russischen Eltern und dem neuen Umfeld in Deutschland versuchen sie, ihre Identität zu finden. Welchen Herausforderungen sie dabei begegnen, erfahrt ihr in diesem Beitrag von Kristian Hristov, Maria Ursu und Sophie Vondung. […]

Der Weg zum deutschen Pass (Audio)

2022-02-21T13:14:10+00:00 Kategorien: Hören, Macht + Medien, Places and Voices|Tags: , , , , |

Wer sowas einfach qua Geburt geschenkt bekommt, macht sich keine Vorstellung vom Hürdenspringen auf dem Weg zum deutschen Pass. Welche Bedingungen für jeweils welche Vorstufe erfüllt sein müssen, das wäre auch für Muttersprachler nicht leicht zu verstehen. Lukas Breit, Giuliana Hartmann und Andrea Lora Rojas haben das versucht. Sie begleiten zwei InterviewparternInnen auf dem Weg [...]

Queere Migrant*innen – doppelt stigmatisiert oder frei im neuen Land? (Audio)

2022-02-21T13:01:17+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, Hören|Tags: , , , , |

Diskriminiert im eigenen Land? Queer sein als Migrationsgrund? Wie ist das, wenn man in der Heimat nicht akzeptiert wird, weil man queer ist? Kaum jemand aus der Community spricht darüber in der Öffentlichkeit – so groß ist das Tabu bis heute, mitten in Berlin. Dieser Beitrag beleuchtet zwei individuelle Coming-out-Reisen, die kulturelle Differenzen überbrücken. Zwei [...]

Arabische Frauen in Deutschland: Arbeiten zwischen zwei Gesellschaften

2022-05-25T13:31:12+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Kunst + Können, Lesen, Lesetipp|Tags: , , , , , |

„Aus sozialer Perspektive braucht man eine Arbeit und Geld, damit man leben kann. Das Arbeitskonzept hat sich im Laufe der Zeit zu der heutigen Form entwickelt, also ist Arbeit Teil eines komplizierten Systems“, sagt Razan Naser Eddin und malt dabei ein Gemälde. Die 24-jährige Malerin hat aber ihre eigene Idee von Arbeit: „Aus meiner persönlichen [...]

Asyl und Arbeit: Über jede Hürde hinweg

2020-02-12T18:35:56+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen|Tags: , , , , , , |

Vier Jahre ist es her, dass rund 1,2 Millionen Menschen nach Deutschland kamen um hier Schutz zu suchen. Betrachten wir die Situation heute in der Hauptstadt: Knapp zehntausend Asylanträge zählte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im vergangenen Jahr. Doch wie ergeht es diesen Menschen hier? […]

Janinas Alltag auf dem zweiten Arbeitsmarkt

2019-03-28T18:07:04+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Lesetipp, Wissen + Wirken|Tags: , , , , |

Arbeit in Deutschland kennt viele Formen und Facetten. Die einen arbeiten als Kanalarbeiter*innen, die anderen als Freiberufler*innen und wieder andere als Angestellte im öffentlichen Dienst. Trotz unterschiedlicher Gehälter, ungleicher Bedingungen und verschiedener Steuersätze gibt es eine Gemeinsamkeit: Sie alle befinden sich im System des ersten Arbeitsmarktes. Für Menschen, die den Anforderungen nicht gerecht werden können, existiert [...]

Sidou – ein Flüchtling auf der Suche nach Arbeit (Video)

2019-07-29T10:57:48+00:00 Kategorien: Places and Voices, Sehen, Uncategorized|Tags: , , , , , , , , |

Wenn Sidou die Namen der Länder aufzählt, die er auf seiner Flucht durchquert hat, kann man ihm schon beim bloßen Zuhören kaum folgen. Nun sitzt er fest. Seit Monaten geht es nicht voran mit der Integration. Die Dokumentation begleitet Sidou zum Amt, nach Hause und zum Gleisdreieck, wo er vorbeifahrenden Zügen nachschaut. Am liebsten geht er [...]

Breitscheidplatz. Ein Jahr danach: “Statistisch gesehen sterben die meisten Leute im Bett. Also geh raus!“

2022-06-08T14:46:04+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , |

Julia und Paula (Namen geändert) sind 17 Jahre alt. Die Abiturientinnen waren vor anderthalb Jahren auf dem Breitscheidplatz in Berlin-Charlottenburg, als der Terrorist Anis Amri mit einem LKW in den dortigen Weihnachtsmarkt fuhr und elf Menschen tötete. Wir treffen sie zum Interview am Rande des Volksparks Schöneberg-Wilmersdorf. […]

»Im Görlitzer Park gab es nie eine Null-Toleranz-Politik« – Heute helfen Integrationsprojekte

2018-04-04T12:15:11+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Macht + Medien, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , , |

Berlin-Kreuzberg. Seit dem 16. Oktober 2017 ist der Besitz von bis zu 15 Gramm Cannabis wieder straffrei, auch im Görlitzer Park. Die Berliner CDU meint, Verlierer dieser drogenfreundlichen Politik seien die Anwohner. Aber hat sich überhaupt etwas verändert, seit Konsum und Besitz von Cannabis wieder erlaubt ist? Was bewegt die Menschen dazu, Drogen zu verkaufen? [...]

Flucht, Fremde, Freundschaft (Video)

2019-07-29T10:59:54+00:00 Kategorien: Gefühl + Glaube, One Place One Face, Sehen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , , , , , |

Was hilft Menschen mit Fluchthintergrund zurück in ein normales Leben? Um die Fremde zu überwinden, bringt ein Tandem-Projekt Neuberliner*innen mit Eingesessenen zusammen. Beim ersten Treffen gilt es, die Angst zu überwinden. In der ganzen Sendung gibt es ein Interview mit einer Macherin des Beitrags über „Start with a Friend“ zu sehen. […]

Insel der Integration: Adlershof im Kampf um Zivilcourage

2017-07-27T14:32:19+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , |

Laut offiziellen Zahlen des Registers Treptow-Köpenick ist ein Wachstum von rechts-orientierten Aktivitäten zu verzeichnen. In Adlershof hat es 22 gemeldete physische Übergriffen mit entsprechendem politischen Hintergrund in 2015 gegeben. Doch während in Stadtteilen wie Schöneweide deutliche Steigerungen der Meldungen ersichtlich werden, scheint Adlershof mit insgesamt sinkenden Fallzahlen sich heute anders zu entwickeln. […]

Kreuzberger Oberschulen auf dem Weg zum Erfolg: Integrationsangebote fruchten

2017-08-08T13:55:14+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , |

Im Berliner Bezirk Kreuzberg leben mehr als 150.000 Menschen aus mehr als 180 unterschiedlichen Nationalitäten zusammen, weshalb bestimmte Voraussetzungen wie Toleranz und Integration aus dem Alltag nicht wegzudenken sind. Durch die kulturelle und sprachliche Vielfalt ergeben sich aber auch unterschiedliche Herausforderungen für das Lernen an Kreuzberger Oberschulen. Der Umgang damit erfolgt kreativ – die Lösung [...]