Essen und Trinken

Mal Hand auf den Bauch. Wer hat sich in den letzten Wochen beim Essen und Trinken wohl an ernährungswissenschaftliche Empfehlungen gehalten und der Vollkornkost gefrönt?

Zimtsterne und Gänsebraten, Wein und Sekt standen doch sicherlich auf der Speise- und Getränkekarte, so dass sich vielleicht eine Zeitungsmeldung bestätigt hat, wonach die Deutschen zu Weihnachten rund 4.600 Kalorien täglich zu sich nehmen. Das sind für einen jüngeren Mann zum Beispiel etwa 2.000 Kalorien zu viel - sie bleiben als Fettpolster zurück.

Nicht so kalorienreich, aber durchaus gehaltvoll ist das FU:N-Titelthema: ein Artikelmenü mit mehreren Gängen. Eröffnet wird es mit einem römischen Gastmahl, als Zwischengang empfehlen wir Mensakost und sogar Fast-Food, dazu ein Glas Berliner Trinkwasser und als krönender Abschluß wird ausgewogene und vollwertige Kost serviert.
Es ist angerichtet: "Lesefutter" la carte.


Die Themen:


Ihre Meinung:


Zurück zum Inhalt

Zurück zur FU:N -Startseite