Homepage Prof. Dr. Gyburg Uhlmann (geb. Radke) Artes liberales

Zur Person » Vorträge

Vorträge in den Jahren 2001-2014


  • Vorträge in den Jahren 2001-2005
05.12.01„Die Bedeutung der Mathematik in der Philosophie des antiken Platonismus“, Vortrag aus Anlaß der Preisverleihung des Wissenschaftspreis der Albert-Osswald-Stiftung 2001
29.11.02„Der Umbruch in der Seinslehre der Spätscholastik und der Zusammenhang zwischen innerem Wandel und äußerer Kontinuität“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Philosophie im Umbruch“ in Marburg
08.01.03„Die systematische Begründung der artes-liberales-Tradition im Platonismus“, Vortrag im Rahmen des Mittelrheinischen Symposion für Klassische Philologie in Trier
25.07.03„Die Liebe in den Zeiten der Philologie – Liebesdarstellung bei Homer, Apollonios von Rhodos und Ovid“, Antrittsvorlesung als Privatdozentin an der Philipps-Universität Marburg
29.10.03„Achills männermordende Hände – epische Objektivität und perspektivisches Erzählen“, Gastvortrag in Göttingen
06.01.04„Der Platonische Dialog in antiken und modernen Interpretationen“, Gastvortrag in Münster
10.01.04„Der Inhalt der Form – neuplatonische Zugänge zur Platonischen Dialogform“, Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der GANPH in Hamburg
16.11.04„Die Freiheit des Erzählers – Mythologische Exempla in den homerischen Epen und das Verhältnis von Innovation und Tradition“, Vortrag in Heidelberg
17.12.04„Homerische Erzählkunst im Spannungsfeld literaturwissenschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Interpretationen“, Vortrag in Frankfurt
25.06.05„Sappho, Fragment 31 LP – Ansätze zu einer neuen Lyriktheorie“, Vortrag bei den Colloquia Academica derAkademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz
25.07.05„Konstitution von Subjektivität in der Lyrik Sapphos“, Vortrag im Rahmen des Workshops „(Un)Verwechselbarkeit. Selbst und Subjekt in antiker und spätantiker Literatur“ in Heidelberg


  • Vorträge im Jahr 2006
13.01.06„Das gute Leben – warum Wissenschaft und Kultur keine Rechtfertigung brauchen“, Vortrag im Rahmen des Neujahrsempfangs des Landkreises Marburg-Biedenkopf
28.01.06„Die Schildbeschreibung im Σ der Ilias und die Bildlichkeit des Lyrischen“, Vortrag in Tübingen
09.03.06„Tradition und Innovation in der Antike“, Vortrag im Rathaus der Stadt Marburg
21.04.06„Das Bekenntnis zur eigenen Geschichte – ein höchster Wert? Das moderne Unbehagen an der literarischen Fiktion und rhetorischen Stilisierung in antiken autobiographischen Texten“, Vortrag beim Kongreß des Deutschen Altphilologenverbandes, München 2006
23.04.06„Die Kindheit des Mythos im Zeitalter der Modernen – Überlegungen zu Transformationen der Tradition in der Antike“, Vortrag im Rahmen des Geisteswissenschaftlichen Kollegs der Studienstiftung des deutschen Volkes mit dem Titel „Die Wiederkehr des Verdrängten: Antike, Mythos und Religion“, Prenzlau
27.04.06„Philosophieunterricht und Hermeneutik im Neuplatonismus“, Vortrag bei der Tagung „Argumenta in dialogos Platonis. Beiträge zur Geschichte der Platoninterpretation und -hermeneutik“, Rom
12.05.06„Enargeia und Energeia in der Aristotelischen Rhetorik und die Anschaulichkeit des Erzählens in frühgriechischer und hellenistischer Dichtung“, Vortrag in Salzburg
19.05.06„Die Entdeckung der Geschichte? Platons Politikos und Augustinus' De Civitate Dei“, Vortrag beim Mittelrheinischen Symposion für Klassische Philologie in Saarbrücken
09.06.06„Aitiologien des Selbst“, Vortrag auf der Tagung „Vom Selbstverständnis – Notions of the Self in Antiquity and Beyond“, Münster 07.-10.06.06
19.06.06„Bewegte Bilder – über eine vergessene Form der Anschaulichkeit in der griechischen Dichtung“, Vortrag in Heidelberg
21.06.06„Unbetretene Pfade in die Vergangenheit und die Zukunft der Kunst im Hellenismus“, Vortrag in Ludwigshafen („Lebendige Antike“)
29.06.06„Egoismus als Tugend. Antike Konzepte zur gesellschaftlichen Funktion der Selbstliebe“, Vortrag in Rostock
10.08.06„Enargeia und Energeia – über eine vergessene Form der Anschaulichkeit in der griechischen Dichtung“, Vortrag in Hamburg
27.09.06„Totenklagen auf alte Dichter: Die Erfindung der literarischen Vergangenheit im Hellenismus“, Vortrag im Gymnasium am Kaiserdom, Speyer
16.11.06„Arabische Philosophen als Mittler zwischen Ost und West. Die Rezeption des platonisch-aristotelischen Wissenschaftssystems als Beispiel einer gelungenen Kulturbrücke“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Die orientalischen Fundamente Europas“ an der Philipps-Universität Marburg
11.12.06„Die Erfindung der Literaturgeschichte“, Vortrag am Alfred Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald


  • Vorträge im Jahr 2007
09.01.07„Anschaulichkeit in der Antike“, Gastvortrag an der Universität Münster
24.01.07„Der neuplatonische Philosophieunterricht und sein Beitrag zu unserem Verständnis der Dialoge Platons“, Gastvortrag an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
08.02.07„‚Alles ist in allem, aber in jedem einzelnen auf seine eigentüliche Weise‘ – die kritische Basis für das hierarchische Denken bei Proklos und Dionysios Areopagita“, Vortrag am SFB 644 „Transformationen der Antike“ an der Humboldt-Universität Berlin
13.04.07„Elegische Totenklage im 20. Jahrhundert und die Konstruktion einer poetischen Frühzeit im Hellenismus“, Vortrag an der Freien Universität Berlin
18.04.07„Abstrakte Bilder und Meinungen ohne Gründe – Platons Politeia und der Kampf um die Rationalität“, Vortrag an der Universität Wien
01.06.07„Die bloße Freude am Erzählen – eine Gegenüberstellung von frühgriechischen und hellenistischen Erzählstrategien“ (= publiziert als „Die Krise des Romans im 20. Jahrhundert und das antike Epos – Adorno, Döblin und die Formen epischen Dichtens in der Antike“), Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Mommsengesellschaft 2007 in Magdeburg
30.06.07„Mythos und Literatur“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Mythos“ in Dessau
18.07.07„Beten um zu erkennen – Glaube und Erkenntnisaufstieg im spätantiken Platonismus“, Vortrag bei der Tagung „Glaube und Vernunft im Kontext der universitas litterarum“ in Regensburg
21.07.07„Wie ein Lebewesen aus Körper und Seele. Sokrates' Todesstunde und die Einführung der Ideenlehre in Platons Phaidon“, Vortrag bei der Jahrestagung „Leib und Seele in der antiken Philosophie“ der GANPH in Hamburg
23.07.07„Phantasia als Organon. Anschauung und Phantasie in der platonischen Wissenschaftstheorie am Beispiel der Geometrie“, Vortrag im Rahmen des Colloquium Rauricum XI „Anschaulichkeit in Kunst und Literatur – Wege bildlicher Visualisierung in der europäischen Geistesgeschichte“ im Landgut Castelen in Augst bei Basel
04.09.07„Das Auge der Seele. Phronesis als philologische Tugend“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Was ist eine philologische Frage? Beiträge zur Erkundung einer theoretischen Einstellung“ in Heidelberg
06.09.07„Reiche und abstrakte Pluralität – über spätantike und postmoderne Interpretationen zum platonischen Dialog“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Der Dialog im Diskursfeld seiner Zeit“ in Berlin
27.09.07„Woran erkennt man ein starkes Herz? – Antworten aus der antiken Philosophie“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Herzinsuffizienz 2007“ in Nürnberg
01.11.07„Augustinus' de musica im Kontext der antiken Wissenschaftssytematik“, Gastvortrag am musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich
14.11.07„Früher Kosmos und späte Dichtung – poetische Schöpfungsszenarien in der hellenistischen Dichtung“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Modellbildung in der Konstruktion kultureller Randphasen“ in der Villa Vigoni (Menaggio)
06.12.07„Die Platonische Akademie – eine Vision für die Gegenwart?“, Gastvortrag in Braunschweig


  • Vorträge in den Jahren 2008–2014
08.02.08„Ist die Vernunft trivial? – Studien zum Wandel der Wissenschaften vom menschlichen Geist“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Phronesis – die Tugend der Geisteswissenschaften?“ in Berlin
17.03.08„Philosophische Grundlagen der antiken Medizintheorie“, Vortrag im Rotary-Club Marburg Schloß
09.04.08„Rational Intuition“, Vortrag am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin
25.04.08„Konfundieren statt Differenzieren – die Genese der Idee von der Einigkeit zwischen Platon und Aristoteles in der Renaissancephilosophie“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Denken ist Unterscheiden – Kritische Erkenntnisbegründungen in Antike und Moderne“ im Marburger Schloß
04.06.08„The Platonism of Early Christian Theology“, Vortrag im „Late Antique and Byzantine Seminar“ in Oxford
05.06.08„The Liberal Arts – Studia Humanitatis in Late Ancient and Medieval Thought“, Vortrag im „After Rome Seminar“ am Trinity College in Oxford
28.06.08„Die Krise des Modernen und der Mythos von der plastischen Antike“, Vortrag im Rahmen des Zürcher Festspiel-Symposiums 2008 „Musik und Mythos – Mythos Musik um 1900“
27.10.08„Anschaulichkeit in der Antike“, Vortrag am SFB 626 „Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste“ in Berlin
21.11.08„Elegische Selbstreflexionen im 20. Jahrhundert und hellenistische Totenklagen auf alte Dichter“, Keynote im Rahmen der OIKOS Deutschland-Tagung 2008 in Amsterdam
12.01.09„Sünde als Erkenntnisproblem bei Platon und im spätantiken Platonismus“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „So lauert die Sünde vor der Tür“ am Seminar für Katholische Theologie der FU Berlin
01.03.09„Platonische Literaturtheorie von Platon bis ins 12. Jahrhundert“, Vortrag im Rahmen der Klausurtagung der „Gruppe Literatur und Erkenntnis“ im Marburger Schloß
09.03.09„Platonismus und Christentum – ein Plädoyer für Latein und Griechisch“, Vortrag am ASG Bildungsforum Düsseldorf
25.08.09„The Transformation in the Ancient Concept of the Seven Liberal Arts in 14th and 15th Century a.D. and its Importance for the Development of the Humanities“, Vortrag beim FIEC-Kongreß 2009 in Berlin
20.11.09„Die Artes Liberales – eine Bildungsidee im Wandel“, Vortrag an der TU Braunschweig anläßlich der Verleihung des Abt-Jerusalem-Preises an Prof. Dr. Nicole Karafyllis
18.02.10„Euripides tragikotatos“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Tragik vor der Moderne“ in Berlin
06.03.10„Warum sind Ilias und Odyssee gute Literatur?“, Vortrag bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin
17.04.10„Die Musik als Aufstieg zu wirklicher Erkenntnis in Platons Politeia“, Vortrag im Rahmen der Tübinger Platon-Tage 2010 („Platon und die Mousike“)
08.05.10„Nebeneinander und nacheinander – Über die Funktion von Vorstellungsbildern für die Vermittlung des Begrifflichen“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Bilder des Unräumlichen“ in Berlin
17.09.10„Die Seele als Mitte – Erkenntnistheoretische, ontologische und kosmologische Aspekte“, Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz „The World Soul and Cosmic Space“ in Berlin
08.10.10„Nostos und Philoxenia: Zu Pattern, Normen und Charakter in den Apologoi der Odyssee“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Homer – gedeutet durch ein großes Lexikon“ zum Abschluß des Lexikon des frühgriechischen Epos (1955-2010) in Hamburg
30.06.11„Meßbare Schönheit – Über den Wandel der Schönheitstheorien im Platonismus der Renaissance“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Zur-Erscheinung-Kommen: Bildlichkeit als theoretischer Prozeß“ an der FU Berlin
30.09.11„Platons Kratylos oder über die Geschichtlichkeit von Sprache und Erkennen“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Literatur und Geschichtlichkeit – Zum Stand der Literaturwissenschaften nach dem Historimus“ an der FU Berlin
02.10.11„Amor und Psyche – eine platonische Novelle in einem hellenistischen Roman?“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Hybridität und Spiel – der europäische Liebes- und Abenteuerroman von der Antike zur Frühen Neuzeit“ an der FU Berlin
17.02.12„Was ist die Tragik in Euripides' ‚Iphigenie in Aulis‘?“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Tragik und Minne“ an der Goethe-Universität Frankfurt
17.04.12„Poetik und Erkenntnis“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Poetik“ an der FU Berlin
02.06.12„Überlegungen zum Verhältnis von Empirie und Theorie – am Beispiel der Musikwissenschaft von Platon bis in die Aufklärung“, Vortrag bei der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität zu Frankfurt am Main
18.10.12„Spontan oder rezeptiv? Zur erkenntnistheoretischen Konzeption von Erleuchtung bei Platon und Plotin“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Erleuchtung: Konzepte – Rollen – Modelle“ an der FU Berlin
02.11.12„Empirie und Literaturwissenschaft“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums für Klaus W. Hempfer zum 70. Geburtstag: „Literaturwissenschaft im 21. Jahrhundert – theoretische und institutionelle Perspektiven“ in Berlin
10.05.13„Lernen und Selbstdenken – die Rolle des Lehrers und die freie Bildung als Bildung zur Freiheit“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Die Artes Liberales – Marburger Studientag aus Anlaß des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Arbogast Schmitt“
03.09.13„Der Text und seine Kontexte – Prozesse der antiken Wissensgenese bei Hans Blumenberg und in den spätantiken Aristoteleskommentaren“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Prometheus gibt nicht auf. Antike Welt und modernes Leben in Hans Blumenbergs Philosophie“ in Heidelberg
23.10.13„Neuplatonismus und Neupythagoräismus – ein Beispiel spätantiken Wissenstransfers?“, Vortrag im Rahmen der Tagung „Forms and Transformations – of Pythagorean Knowledge: Askesis – Religion – Science“ des SFB 980 an der FU Berlin
30.10.13„Aristoteles in Bewegung – wie die antiken Kommentartoren durch Wort und Bild aristotelische Philosophie unterrichten“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Wissenbewegungen – Bewegliches Wissen. Wissenstransfer im historischen Wandel“ an der FU Berlin
06.05.14„Zur Funktion der Diskussion Platonischer Lehren in der spätantiken Metaphysik-Kommentierung zu A 9 sowie A 6 und M 4 – ein Beispiel spätantiken Wissenstransfers“, Vortrag im Rahmen des gräzistischen Forschungskolloquiums „Aristoteles-Handschriften in Bewegung“ an der FU Berlin
23.10.14„Transferred Anonymously – The Presence of Earlier Commentators in Ammonius and Later Commentators“, Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung „Aristotle Transferred – The Ancient Greek Commentaries on Aristotle and the Transfer of Knowledge“ des SFB 980 „Episteme in Bewegung“ in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
13.11.14„Energeia in den Aristoteleskommentaren der Spätantike“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Energeia – Energie“ an der HU Berlin
Stand: 14.12.2014