Publikationen

Bücher

Zeitschriftenartikel

Buch-Reihenherausgeber

Bildschirmfoto 2015-11-29 um 15.47.38Mitherausgeber der Buchreihe „Geschichts- und Erinnerungsorte“
zusammen mit Martin Kaule beim Verein Orte der Geschichte e.V.
Fechinger Weg 11
12683 Berlin
Telefon: 030/42105806
Telefax: 030/42105807
e-Mail: info@orte-der-geschichte.de
beelitz-cover
Band 1
Böttger, Andreas; Jüttemann, Andreas & Krause, Irene:
Beelitz-Heilstätten
Vom Sanatorium zum Ausflugsziel
80 Seiten. Farbe. VK: 5,00 EUR.
ISBN 978-3-946438-00-7
Die Beelitzer Heilstätten stehen für eine wichtige Epoche der europäischen Medizingeschichte: Dem Kampf gegen die Volksseuche Tuberkulose, die in Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts besonders in den Arbeitervierteln der großen Städte grassierte.
Die Landesversicherungs-anstalt baute in den Wäldern der Mittelmark einenriesigen Sanatorien- und Heilstättenkomplex. Nach dem Zweiten Weltkriegwurde die einstige »Musteranstalt« in ein sowjetisches Militärhospital umgewandelt,in dem auch Erich Honecker kurz vor seiner Flucht nach demEnde der DDR Zuflucht suchte. Viele Jahre nach der Wende standen großeTeile der Anlage leer, heute werden die alten Heilstättengebäude zu neuemLeben erweckt: als Rehaklinik, Kreativcampus oder Baumkronenpfad.

Buchbeiträge

  • Jüttemann, A. (2016): Peter Dettweiler und die ersten Ansätze der Hygieneerziehung in den Tuberkulose-Heilstätten der Kaiserzeit  In: Ingensiep, H.W. & Popp, W. (Hrsg.): Hygiene-Aufklärung im Spannungsfeld zwischen Medizin und Gesellschaft. Lebenswissenschaften im Dialog, Band 23. Freiburg: Karl Alber.
  • Jüttemann, A., Schochow, M. & Steger, F. (2015): Die Repräsentationen von HIV und AIDS. Eine Analyse deutscher und polnischer Printmedien. In: Brinkschulte, E., Dross, F., Magowska, A., Moskalewicz, M. und Teichfischer, P. (Hrsg.): Medizin und Sprache – die Sprache der Medizin. Frankfurt: Peter Lang.
  • Jüttemann, A. (2013): About the different handling of medical-historically significant (psychiatric) sanatoriums in the regions of Halle/Saale andPoznan (using the examples of Nietleben and Międzyrzecz). In: 25th Bilateral Poznań – Halle Symposium. Perspectives and Challenges in Medicine 1975–2013.
  • Jüttemann, A. (2013): (1) Die Abschaffung der Hexenprozesse – Christian Thomasius (1655-1728) und seine grundlegende Justizreform; (2) Deutsch als Wissenschaftssprache und die Förderung der chinesischen Philosophie in Europa – Christian Wolff und (3) 250 Stunden Musik aus einer Feder und das englische Oratorium – Georg Friedrich Händel. In: Steger, Florian (Hg.):  Neues aus Halle (Saale): Entdeckungen, Erfindungen und Innovationen. Halle (Saale): Universitätsverlag Halle-Wittenberg.

Ausgewählte Presse- und Rundfunkbeiträge