Medien

Der Döner im Porträt (Audio)

2017-08-08T14:11:08+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Hören, Macht + Medien, Places and Voices|Tags: , , , , , , |

Liebe geht durch den Magen - Integration auch? In den USA sind es  mexikanische Spezialitäten, in Deutschland die Pizza oder auch der Döner, die für das geglückte Verschmelzen zweier Kulturen stehen können.  Aber gerade der Döner erfährt momentan in Deutschland auch negative  Konnotationen. So wurden die NSU-Morde anfänglich als "Döner-Morde" bezeichnet und in rechten Kreisen [...]

Augen und Ohren der Welt: Kriegsfotograf Fabrizio Bensch (Video)

2017-07-26T14:16:16+00:00 Kategorien: Macht + Medien, One Place One Face, Sehen|Tags: , , , , , , , , , , , |

Wozu reisen Journalisten in Kriegsgebiete? Warum riskieren Fotografen und Kameraleute ihr Leben an der Front? Fabrizio Bensch, Fotograf der Nachrichtenagentur Reuters, bezeichnet Journalisten als die Augen und Ohren der Welt. Damit wir als Bevölkerung und Wähler wissen, was auf der Welt passiert, reisen Bensch und seine Kollegen in die Krisengebiete der Welt. Der Fotograf berichtet [...]

Chefkoch.de geht von Online zu Print

2017-07-06T12:18:15+00:00 Kategorien: Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , |

Erfolg offline wie online: Das Chefkoch-Magazin hat offenbar ein Rezept gefunden, das die Geschmäcker trifft. Die Plattform Chefkoch.de ist mit einer Vielzahl von Rezepten in den letzten Jahren zu einem gefragten Anlaufpunkt für Hobbyköche geworden. 250.000 Rezepte stehen den Nutzern zur Verfügung. Allein bei der Suche nach einer Erdbeertorte stößt man hier auf 148 verschiedene [...]

YouTube – Broadcast Yourself? (Video)

2017-07-26T14:11:21+00:00 Kategorien: Macht + Medien, One Place One Face, Sehen|Tags: , , , , , , , |

Zwei YouTuber, unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Die eine wird von einem professionellen Team produziert und bezahlt, der andere betreibt aus Spaß an der Freude seinen eigenen Channel. Wie viel ist noch dran am Motto der Plattform „Broadcast Yourself“, wenn Profis übernehmen? […]

Sensation!? Die stumme alte Frau

2017-07-06T12:18:16+00:00 Kategorien: Lesen, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Als der Tübinger Professor Nicholas Conard im Jahr 2008 eine 40.000 Jahre alte Elfenbeinfigur einer Frau in einer Höhle in der Schwäbischen Alb entdeckt, ist schnell von einer Sensation die Rede. Schließlich gilt die Venus vom Hohle Fels als älteste figürliche Darstellung eines Menschen. Die Aufregung hat sich mittlerweile gelegt. Zeit ist vergangen, in der [...]

Wer austeilt, muss auch einstecken können – „Alle gegen Bild“ (Video)

2017-07-06T12:18:16+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Macht + Medien, One Place One Face, Sehen|Tags: , , , , , , , , |

Die „Bild“-Zeitung feierte in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen und versendete zu diesem „Feiertag“ an jeden deutschen Haushalt eine Gratiszeitung. Was einige erfreut, ruft in anderen Wut hervor: Nicht jeder möchte mit den Inhalten des Blattes fraglos bombadiert werden. Der direkte Weg in den Mülleimer ist eine Möglichkeit. Oder man wehrt sich bereits vorher: Milena [...]

Wie Politiker Social Media nutzen: zwischen Transparenz und Marketing

2017-07-06T12:18:16+00:00 Kategorien: Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , , , , |

Transparenz und Bürger-Dialog stehen spätestens seit dem Einzug der Piratenpartei ins Berliner Abgeordnetenhaus hoch auf der medialen und politischen Agenda. Selbst konservative Politiker benutzen Facebook und Twitter. Social-Media allein reicht aber nicht aus, um ein zunehmendes Bedürfnis der Bürger nach Transparenz zu befriedigen. […]

25 Jahre Lettre International: Traum vom interkulturellen Panorama (Audio)

2017-07-06T12:18:16+00:00 Kategorien: Hören, Macht + Medien, Places and Voices|Tags: , , , , , , , , , |

Die Lettre International gilt als eine der renommiertesten unabhängigen international orientierten Kulturzeitschriften. Der Radiobeitrag beleuchtet den Werdegang des Magazins vom Gründungsbeginn Mitte der 1980er Jahre hin zu aktuellen Schwierigkeiten des Blattes vor dem Hintergrund unserer zeitgenössischen Kulturökonomie.  Dabei ergänzen sich wechselseitig Erläuterungen des Herausgebers Frank Berberich mit Fragen der Autor_innen und Stimmen der Leser_innen. Eine [...]

Liquid Democracy im Web 2.0

2017-07-06T12:18:17+00:00 Kategorien: Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , |

Im alten Griechenland war direkte Demokratie an der Tagesordnung. In modernen Flächenstaaten wie Deutschland scheint dieses Verfahren aufgrund zu hoher Komplexität nicht umsetzbar. Die Piratenpartei in Deutschland hat sich als Ziel gesetzt, das Internet zu nutzen, um den Menschen mit Hilfe eines digitalen Marktplatzes wieder eine Stimme zu verleihen. „Liquid Feedback“ nennt sich das Programm, [...]

Medienrepertoires der Berliner Jugend – Generation Facebook?

2017-07-06T12:18:17+00:00 Kategorien: Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , , |

Die Medien-Nutzung der Jugendlichen hat sich im digitalen Zeitalter verändert. Warum Zwölfjährige täglich bei Facebook online sind – und warum dies normal ist. Von Anna Bezrogova Tageszeitung? Ist für mich persönlich nicht aktuell genug. Ich rufe lieber mehrmals täglich Spiegel Online oder FAZ.net auf. Ersteres bevorzugt auf dem Smartphone auf Fahrten durch die Berliner Innenstadt, die bisweilen [...]

„Twitter entwickelt eine Menge Möglichkeiten“

2017-07-06T12:18:17+00:00 Kategorien: Lesen, Macht + Medien, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , , |

Axel Maireder ist von Wien nach Berlin gekommen, um Ergebnisse seiner Untersuchungung über Twitter vorzustellen. Mit zwei anderen Wissenschaftlern hat er Tausende von Tweets österreichischer PolitikerInnen, ExpertInnen oder BürgerInnen analysiert. Ist Twitter ein chaotischer Dschungel oder eine geordnete Karte? Offenbar irgend etwas dazwischen. […]

Taxifahrer: Gefahr an Bord? Mediendarstellung und Realität (Audio)

2017-07-06T12:18:17+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, Hören, Macht + Medien, Places and Voices|Tags: , , , , , , , , |

Die Taxibranche hat eine lange Tradition. Seit Beginn auch den Ruf gefährlich zu sein. Yvonne ist eine der wenigen Frauen in diesem Beruf. Sie fährt seit 22 Jahren nachts in Berlin Taxi. Wir begleiteten sie bei einer ihrer Fahrten. Was macht diesen Beruf so besonders? Warum gibt es so wenig Fahrerinnen? Ist es so gefährlich [...]