Armenien

Flucht über Generationen

2017-07-06T12:18:05+00:00 Kategorien: IJK, JIL '15, Lesen, Macht + Medien, Wissen + Wirken|Tags: , , , , , |

Hakob ist Nachkomme der Überlebenden des Völkermordes an den Armeniern im Osmanischen Reich während des ersten Weltkreges. Seine Großeltern sind vor hundert Jahren wegen der Vertreibungen und Deportation nach Syrien geflohen. Nun war Hakob wegen des Bürgerkrieges in Syrien gezwungen, von dort zu fliehen und eine neue Heimat zu finden. […]

Fremd gewordene Heimat. Die Adresse der neuen Heimat

2017-07-06T12:18:06+00:00 Kategorien: Berlin + Brandenburg, IJK, JIL '15, Lesen, Macht + Medien|Tags: , , , , , |

Wegen des Berg-Karabach-Konflikts 1988-1992 waren hundertausende in Aserbaidschan lebende Armenier gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen und zu fliehen. Viele von ihnen hatten Probleme, sich in ein neues Land zu integrieren. Der Schuster Samwel Rafajelian ist einer von den Wenigen, der sich trotz vieler Schwierigkeiten in seine neue Heimat Deutschland eingelebt und seine eigene Werkstatt eröffnet [...]