Places & Voices im Winter 16/17

Places & Voices im Winter 16/17

„Places and Voices“ ist die Hörfunksendung des Praxisseminars Hörfunk unter der Leitung von Anja Kretschmer in Zusammenarbeit mit dem MIZ Babelsberg. Hier hören Sie Beiträge aus dem Wintersemester 2016/17. Die ganze Sendung lief auf Radio Alex.

Direkt zu den Beiträgen…

Unzufriedenheit im Studium: Wie werde ich wieder glücklich?

Stress im Studium entsteht auf viele Weisen: Abgabedruck bei Deadlines, zu viel auf einmal belegt, Lernen für Klausuren. Wenn dann noch das Studienfach nicht gefällt, hilft nicht einmal der Spaß am Inhalt. Dann kann Unzufriedenheit zu Leiden werden. Liliia Lanevska, Arvid Schalle und Michelle Carolin Otto haben herausgefunden, was Studierende an der FU Berlin für ihr Glück tun.

Behalte ich mein Baby?

Schon während der Schwangerschaft gibt es Untersuchungen am ungeborenen Baby. Mögliche Risiken für die Mutter und das heranwachsenden Kind können ermittelt werden. Aber was tun mit der Information, das Kind habe vielleicht das Down-Syndrom? Bei solchen Fragen bedarf es erstmal Aufklärung, haben Undine Günther und Michelle Luise Radam herausgefunden.

Verwirrung durch Emoji: Was bedeutet der heulende Lach-Smiley?

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ist das so? Und sagt ein Smiley mehr als eine Zustandsbeschreibung? Manchmal sagt ein Emoji vielleicht auch etwas Falsches… Jiani Huang und Cha li Chen über die schwierige Wahl des richtigen Emoji.

Studis bauen Rennautos: Mit 120 km/h durch Berlin

Wir besuchen das Formula Student Team FaSTTUBe an der TU Berlin. Dort wird an keiner einfachen Seifenkiste geschraubt – hier entsteht ein Rennwagen in Handarbeit. Trutz Mathis Justus Brachvogel und David Missal über den Rausch der Geschwindigkeit im selbstgebauten Rennwagen.

Ein Projekt des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ).
2017-07-27T11:34:07+00:00 Kategorien: Hören, Places and Voices, Sendungen|Tags: , |